Was haben Barbie und unser Planet gemeinsam?

2015/07/01 - Leave a Response

  
Auf den ersten Blick gar nichts….Das Eine ist eine kleine Plastik-Tussie,das Andere ein Planet. Aber es gibt trotzdem eine Gemeinsamkeit:

Beide bestehen zum großen Teil aus Plastik!

Ihr könnt an einem der abgeschiedesten Orte auf dem Planeten Leben,und trotzdem sind die Tiere mit Plastik verseucht.

Plastizide sind das am häufigsten vorkommende Gift im menschlichen Körper.Die Werte liegen zum Teil zwischen 10.000 bis zu 1.000.000 Mal Höher als die von anderen Giften im Körper.

Mittlerweile gibt es Grenzwerte für Platizide!!!Ein ganz schlechtes Zeichen,denn die Regierung legt nur da Grenzwerte fest,wo mit einer erhöhten Exposition zu rechnen ist.

Diese Plastizide schädigen den Körper auf mehr als eine Weise.Hier sind die Top 7 der Schäden die durch Plastizide ausgelöst werden:

7 Wege wie Plastik eurem Körper Schadet!

1: Phthalate greifen in die Biochemie der Fettsäuren ein,speziell und die Funktionen von DHA (docosahexaenoic acid). Diese Fette sind für den Aufbau von Zellmembranen und Zellwänden extrem wichtig.Diese Fettsäuren sind auch Grundlage für die Gehirnfunktion!

2: Phthalate können ein Zink-Defizit auslösen.Was wiederum den Stoffwechsel von Vitamin B6 und Vitamin A stört. Das wiederum kann zu Depressionen,Krebs und auch Herzkrankheiten führen. 

Die Kombination von zu wenig Zink und wenig DHEA kann zu chronischen Entzündungen beitragen. Chronische Entzündungen sind der Grund für Rheumatoide Arthritis,MS,Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen.

3: Phthalate zerstören die Bauchspeicheldrüse was das Risiko für Diabetes erhöht.

4: Phthalate reduzieren die Sulfatierung(https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sulfatierung_(Biologie)) Sulfatierung ist ein wichtiger Prozess der Phase II Leberentgiftung!

5: Phthalate schaden dem Hormonstoffwechsel.Sie reduzieren Testosteron,Schaden der Schilddrüse und wirken wie Östrogene.Sie führen zu einer Östrogendominanz.   

6: Phthalate könne die Peroxisomen schädigen(http://www.biologie-schule.de/peroxisom.php)!Diese sind wichtige Radikalfänger und schützen die Zellen vor Schäden.Sie können hohe Cholesterinwerte auslösen.Zusätzlich werden aus dem Cholesterin dann keine Hormone und Neurotransmitter gebaut!

7: Phthalat können die Fähigkeit des Körpers hemmen Katalase herzustellen.Katalase ist ein Enzym das vor allem in der Leber vorkommt.Es ist ein starker Antioxidant und Teilt Wasserstoffperoxid in Wasser und Sauerstoff und macht es damit unschädlich!

Hier noch ein super Film zum Thema:

Wenn Ihr Wissen möchtet wie Ihr Euch vor Giften schützen könnt und wie Ihr euch effektiv Entgiftet dann kommt zu meinem nächsten Seminar:

Super-Detox&Functional Medicine Seminar

Es gibt zwei Dinge die neben Dingen wie Ernährung,Sport und Supplementen das erfolgreiche Abnehmen verhindern:

Gifte 

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Bei diesem Seminar lernt Ihr die wichtigsten Fakten über Gifte und den Stoffwechsel kennen.Warum haben so viele Trainer Probleme Frauen erfolgreich zum Abnehmen zu bringen?

Antwort:

Sie beachten die Gifte zu wenig die sich im Körper Anhäufen. Auch Hormone können Toxine sein und bei Frauen ist es das Östrogen was zu einem Toxin wird.Hinzu kommen Störungen der Darm und Leberfunktion,Schilddrüsenprobleme etc etc.!In diesem Seminar lernt Ihr mein erfolgreichstes Konzept im Bereich Fettabbau und Entgiftung kennen.

Inhalte:

1.Welche Gifte gibt es?

2.Woher kommen diese Gifte?

3.Wie werden die einzelnen Gewebe/Organe gezielt entgiftet?

4.Wie benutze ich eine normale Sauna zum Detoxen meiner Kunden?

5.Wie Strukturiere ich ein individuelles Detox Programm für meine Kunden?

6.Welche Testverfahren der funktionellen Medizin gibt es um Vergiftungen und andere Stoffwechselprobleme zu Identifizieren?

7.Gifte und Genetests?

8.Das Super Detox Programm direkt fertig zur Anwendung inklusive aller Unterlagen zum Durchstarten!

Datum 11-12.7.15

Zeit 10:00-18:00

Preis 399 Euro

Das sollte jeder Fußballer Lesen!

2015/05/26 - Leave a Response

Für Fußballspieler beginnt in dieser Woche die Nebensaison.Viele fahren in den Urlaub oder erholen sich von der anstrengenden Saison. Allerdings sollte sich jeder Fußballspieler im Klaren darüber sein,dass die nächste Saison bald beginnt, und die Off-Season dazu genutzt werden sollte die körperliche Leistungsfähigkeit zu Steigern. 

Zu den Leistungssteigernden Maßnahmen gehören NICHT:

1.90 Minuten Joggen

2.Core und Functional Übungen 

3.Statisches Dehnen 

4.Rumgammeln und Fast Food essen

Etc etc 

Krafttraining ist und bleibt die wichtigste Basis für jeden Athleten,und Kraft mit Ihren verschiedenen Anteilen die wichtigste Basis für sportlichen Erfolg. Nur im Fußball halten sich Mythen wie Krafttraining macht langsam,es erhöht die Verletzungsanfälligkeit,Fussballer Spielen 90 Minuten,also müssen sie auch 90 Minuten Joggen usw usw 

Die Nebensaison sollte genutzt werden um alle Fussballspezifischen Qualitäten zu Verbessern. 

Ziele in der Nebensaison:

1.Verletzungen rehabilitieren sofern es welche gibt 

2.Das Körperfett auf 6-8% reduzieren

3.Die Leistungsfähigkeit in allen Bereichen Erhöhen

TESTVERFAHREN

Nach der Saison muss der Ist-Zustand des Sporlers ermittelt werden.Im Fußball sind folgende Verfahren üblich:

1.Körperfett mit elektronischer Impendanz

Leider völlig unbrauchbar 

2.Laktatmessung

Ebenfalls vollständig unbrauchbar

3.Sprinttest

Nur eine Strecke ohne Split also unbrauchbar 

4.Vertikale Sprunghöhe 

Grundsätzlich brauchbar wird aber in der Regel nicht weiter beachtet 

Wenn dann alle Tests gemacht wurden kommen die Ergebnisse ins Regal und es wird weiter gemacht wie immer.

Joggen,Core Training,ein Programm für alle Athleten etc etc 

Meine Testbatterie ist hier deutlich komplexer und vor allem wird jede Maßnahme auf den Sportler zugeschnitten.

Ich benutze folgende Testverfahren:

Anamnese

Biometrische Daten

Biosignaturanalyse

Persönliches Flexibilitätsprofil

Structural Balance Test Oberkörper

Structural Balance Test Unterkörper

Vertical Jump Test (CMJ,SJ,Drop Jump)

Ilinois Agility Test

Sprintzeiten von 0-30m (5m Split Zeit)

Penta Jump 1 Bein

Überkopfwurf

Overhead Squat ,2 Beine,1 Bein
Test muskuläre Dysbalancen Dynamisch 

Vertical Jump Test (CMJ,SJ,Drop Jump)

Ilinois Agility Test(Multidirektionale Beweglichkeit)

Sprintzeiten von 0-30m mit 5 m Split Zeiten

Penta Jump 1 Bein/2 Beine 

5 Sprünge maximale Distanz

Überkopfwurf mit Medizinball 

AUSWERTUNG

Nach der Auswertung der Testverfahren erstelle ich für den Sportler die individuellen Trainingspläne,Ernährungspläne und Supplementierungspläne.

Der Fokus in der ersten Trainingsphase liegt auf:

1.Senkung des Körperfettanteils

2.Korrektur statische Flexibiliät 

3.Korrektur von muskulären Dysbalancen

Meine Erfahrung im Bereich Fussball haben mir gezeigt,dass jeder Fußballer der diese Maßnahmen durchgeführt hat weniger Verletzungen hat,mehr Leistung bringt und auch mehr Geld verdient.

VIEL ERFOLG IN DER NEBENSAISON!!!

Hier noch ein paar Links:

http://knebelpersonaltraining.de/leistungsdiagnostik/

http://starkseinimleben.de/2013/05/interview-mit-picp-level-5-daniel-knebel-zum-thema-krafttraining-fur-fusballer/

http://www.strengthsensei.com/5-reflections-on-the-football-world-cup-3/

Eine sehr nette Rezension von Eunice Beckmann – FC BAYERN MÜNCHEN!!!

2015/05/21 - Leave a Response

  
Ich traf Eunice das erste Mal mit 14 Jahren.Ihr Talent war schon damals sichtbar.Wir begannen mit einer Testbatterie bestehend aus:

1.Biosignatur Modulation

2.Overhead Squat Test 

  
3.Structural Balance Lower Body

   
      4.Sprungkraft CMJ/SJ/DJ

5.Persönlichem Flexibilitätsprofil 

In der Athletik nutzen Wir als Testverfahren Sprintzeiten,5-0-5 Shuttle Run,Ilinois Agility Run usw.

So bekam ich ein sehr komplexes physiologisches Profil von Eunice.

Anhand der Testdaten strukturierte ich alle weitere Maßnahmen.Dazu gehören:

1.Krafttraining

2.Athletik

3.Statisches und Dynamisches Dehnen

4.Ernährung

5.Supplementierung 

Sie entwickelte sich sehr schnell und wurde körperlich sehr schnell stärker. Sie spielte damals als Mädchen bei den Männern beim WSV mit.Im Jahr 2007 kam Charles Poliquin zum PICP LEVEL 2 Kurs nach Wuppertal.Ich hatte Eunice dazu Eingeladen.Sie sollte vor der Gruppe die Test-Übungen durchgehen.Sie Began mit dem Klatt Test.Charles kommentierte das vorher:“Jetzt wollen Wir mal Sehen ob Daniel gute Arbeit geleistet hat.“ Mir wurde schlecht.Zwar hatte ich Vertrauen in Eunice und meine Arbeit,aber wenn Charles jemanden Beurteilt ist das ein anderes Nivau.

Sie sprang beim Klatt Test von 60cm Höhe und landetet wie angewurzelt. Auch alle anderen Tests verliefen perfekt.Damit war die Sache erledigt.Wir hatten bestanden.

Vorgestern haben Wir die Testbatterie wiederholt und haben alle Maßnahmen für die neue Saison 2015/16 und die Nationalmannschaft geplant.

Das hat Eunice mir heute per Mail Gesendet:

Vor ca. 9 Jahren (da war ich 14) habe ich den Daniel kennengelernt. Damals war ich vom Körperbau her so wie ein typisches kleines 14 jähriges Mädchen, dünne Beinchen, dünne Ärmchen und wenig Kraft. Durch die lange Zusammenarbeit mit Daniel und seinen Trainingskonzepten bin ich von Jahr zu Jahr viel kräftiger, athletischer und flexibler geworden. Dadurch, dass ich viel unterwegs war und nicht so oft in Wuppertal war, gab es mal Zeiten, wo der Kontakt etwas weniger war. Jedoch konnte ich mir jedesmal mal bei irgendwelchen Defiziten oder Wehwehchen ein paar Tipps und Tricks einholen. Heute fühle ich mich körperlich sehr fit und verletzungsfrei bin ich auch schon seit einigen Monaten. Daniel schätzt seine Athleten sehr und das macht ihn sehr stark. Es macht mir sehr viel Spaß mit ihn zu trainieren auch wenn ich mich danach kaum noch bewegen kann :-). Vor ca. 2 Wochen bin ich mit dem FC Bayern München deutsche Meisterin geworden und dazu hat der Daniel definitiv einen Beitrag geleistet. Ich freue mich auf die nächste gemeinsame Zeit mit dem Daniel und kann es kaum erwarten wieder von ihm gequält zu werden 😉

Eunice Beckmann 
FC BAYERN MÜNCHEN

DEUTSCHE FUßBALL NATIONALMANNSCHAFT DER DAMEN

Curcuma Power

2015/04/18 - Leave a Response

   
Was ist Curcumin?
Kurkuma (Curcuma longa), auch Gelber Ingwer oder Gelbwurz aus der Familie der Ingwergewächse ist in Indien und Südostasien heimisch. Viele kennen Kurkuma sicher aus der Verwendung für die Herstellung des Curry-Pulvers und als natürlichen Farbstoff. Aber darüber hinaus wird Kurkuma in der traditionellen Medizin Indonesiens und Indiens (Ayurveda) bereits seit mehreren Tausend Jahren eingesetzt. Der für die Gesundheit förderliche Hauptinhaltsstoff ist das Curcumin und weitere Curcumoide und Tetrahydrocurcuminoide. Es gibt mittlerweile über 3000 wissenschaftliche Studien zur gesundheitsfördernden Wirkung von Curcumin, das zu den sekundären Pflanzenstoffen der Phenole gehört.
Hier eine Übersicht über die Power von Curcuma:

  • Unterstützt die Testosteronproduktion in Männern durch eine Verbesserte Aktivität der Enzyme 3-beta-HSD and 17-beta-HSD in den Hoden. 
  • Hat zu gleich einen Anti-katabolen und anabolen Effekt auf Muskelzellen
  • Entgiftet Östrogene 
  • Verbessert die Funktion der Prostata
  • Es verhindert den Aufbau von Körperfett und hilft es aktiv zu reduzieren
  • Unterstützt die Erweiterung der Blutgefäße
  • Erhöht die Glukoseaufnahme in die Muskelzellen
  • Reduziert fast alle Entzüdungsparameter im Körper
  • Verbessert die Gelenkfuntkion und reduziert Gelenkschmerzen 
  • Hemmt Arthrose und Rheuma
  • Reduziert Depressionen
  • Führt zum Aufbau neuer Neuronen und stoppt degenerative Prozesse im Gehirn
  • Unterstütz die Gehirnfunktion durch die Anregung der Acetylcholine Produktion.Ein Botenstoff der Wach und Konzentriert macht.
  • Verbessert die Insulinsensivität
  • Unterstützt die Leberfunktion und Gesundheit
  • Reguliert die Herzfunktion und den Blutdruck 
  • Erhöht die Stoffwechselfunktion und so auch den Fettabbau
  • Unterstützt als starker Antioxidant das Immunsystem 
  • Ist Antiviral und Antibakterielle und wirkt gegen Pilze wie Candida Albicans
  • Verbessert die Darmfunktion und die Verdauung
  • Reguliert den Cholesterinspiegel
  • Verbessert die Mineralisierung der Knochen 
  • Reduziert Hautkrankkeiten wie Ekzeme

Jetzt habt ihr 23 Gründe Curcumin zu nehmen!
BCR 95 von Lifeextensions ist mit das Beste Extrakt.

Curcumin BCM-95®enthält einen speziellen Kurkuma-Extrakt 95% (Turmeric 95®) der standardisiert ist auf einen Gehalt von 95% Curcuminoiden bestehend aus Curcumin, Demethoxycurcumin und Bis-Demethoxycurcumin. BCM-95® ist eine 7-fach patentierte Kombination[40] aus 91% des speziellen Kurkuma-Extraktes „Turmeric 95®“ (=95% Curcuminoide) und ätherischen Kurkuma-Ölen.


Hier könnt ihr es Bestellen:

http://amzn.to/1EUAkKO

Viel Erfolg beim Supplementieren!

Draussen Sommer Optik eher Winter?

2015/04/15 - Leave a Response

Die 10 Last Minute Fett Weg Tipps!

Der Sommer kommt, und jeder möchte gerne auf die Schnelle noch das ein oder andere Kilo Fett Verlieren! Leider ist die Anzahl an Methoden und Diäten für den Normalbürger sehr Verwirrend. Deswegen haben ich mich entschieden euch die 10 schnellsten Wege zur Strandfigur zu Präsentieren!

1.Keine einfachen Kohlenhydrate mehr

Im Gegensatz zu der allgemeinen Annahme das Fett dick macht sind es tatsächlich die Kohlenhydrate die uns dick machen! Wenn Wir weniger Kohlenhydrate essen leben wir länger und verlieren Körperfett! Diäten bei denen wenig Fett aufgenommen wird werden mit den folgenden Statistiken in Verbindung gebracht:
1.Eine dreifache Zunahme der Anzahl von übergewichtigen Kindern in den 90er Jahren 2.Eine Zunahme der Typ1 und Typ2 Diabetes in allen Altersgruppen 3.Eine 10% Zunahme von Herzinfarkten und anderen Erkrankungen des Herzens Alle obigen Daten stehen im Zusammenhang mit der Aufnahme von mehr Kohlenhydraten auf Kosten der Aufnahme von gesunden Fetten.

2.Macht Intervalltraining

Egal ob Ihr eure Ausdauer Verbessern oder Fett Verlieren möchtet, Intervalle sind der optimale Weg. Das einzige was nicht Funktioniert ist stundenlanges Joggen. So verliert Ihr nur Muskelmasse und das Körperfett bleibt gleich oder erhöht sich. Zusätzlich steigt euer Stresshormonspiegel wenn Ihr Joggt!

Hier ein Beispielprogramm für den Fettabbau:

Trainingseinheit Sätze Hohe Intensität Niedrige Intensität
1 3 40 Sek. 4:00
2 4 40 Sek. 3:45
3 4 40 Sek. 3:30
4 5 40 Sek. 3:00
5 5 40 Sek. 2:45
6 6 30 Sek. 2:30
7 7 30 Sek. 2:00

3.Nehmt Fisch-Öl

Fisch-Öl ist die wertvollste Ergänzung um schnelle Änderungen in der Körperkomposition zu erreichen! Fisch-Öl hilft dabei Fett abzubauen und die Aufnahme von Fett zu verhindern. Die in Fisch-Öl enthaltenen Säuren EPA und DHA halten die Zellwände elastisch und erhöhen die Empfindlichkeit der Insulin Rezeptoren. Sie reduzieren Entzündungen und helfen bei Muskelsteife, Sie regulieren die Blutzufuhr zum Gehirn und steigern somit die Konzentration. Die mindest Dosis für Fisch-Öl liegt bei 3g/Tag! Ich benutze zu Beginn manchmal bis zu 15g/Tag bei einigen Individuen und reduziere dann die Dosis auf 6g/Tag wenn der Kunde anfängt auf das Öl anzusprechen.

4.Macht Krafttraining

Charles Poliquin hat mit seinen GBC Programmen die absolut besten Trainingsprogramme zum Fettabbau Entworfen. 3-4 mal pro Woche Krafttraining fördern den Fettabbau und erhöhen die Muskelmasse. Mehr Muskelmasse bedeutet eine bessere Insulinempfindlichkeit und einen höheren Grundumsatz.

Hier ein Link zu einem Video:

http://www.youtube.com/watch?v=YhqgkAk9AYA

5. Jede Mahlzeit enthält Eiweiss

Protein dient dem Muskelaufbau und Sie sollten versuchen es in jede Mahlzeit einzubauen. Hier sind vier Gründe für diese Angabe:

1. Es verhindert den Jojo-Effekt im Bezug auf die Blutzuckerwerte! Somit wirst Du den intensiven Hunger der mit einem niedrigen Blutzuckerspiegel einhergeht verhindern!

2. Es verhindert das Du während einer Mahlzeit zu viel Essen

3. Es fördert die Verdauung weil es zu einer gleichmäßigen Darmtätigkeit führt!

4. Proteinreiche Mahlzeiten beschleunigen den Stoffwechsel und somit bleibt das Körperfett gering.

6. Führt ein Ernährungstagebuch

Mit einem Ernährungstagebuch (http://www.fatsecret.de/ ) könnt ihr eure Ernährung besser Kontrollieren. Studien zeigen, das das Führen eines Ernährungstagebuchs alleine schon zu einem größeren Fettabbau führt.

7.Trinkt mehr Wasser

Um Fett abzubauen oder um Muskelmasse aufzubauen musst Du gut hydriert sein. Leider Trinken die meisten Individuen viel zu wenig, dabei ist Wasser die billigste und Beste Nahrungsergänzung die uns zur Verfügung steht. Dehydration steigert die Ausschüttung von Kortisol, welches eine ganze Reihe von negativen Eigenschaften hat. Es zerstört Nervenzellen (vor allem im Gehirn), es führt zu mehr Körperfett, es hemmt das Immunsystem, es zersetzt Muskelprotein u.v.m. Du solltest ungefähr 0.05 Liter Wasser pro kg Körpergewicht Trinken. Das heißt bei einem Gewicht von 80 kg brauchst Du mindestens 4 Liter!!! Das Morgen Urin sollte Klar und Geruchsneutral sein, ist es dass nicht musst Du sofort mehr Trinken.

8.Das Frühstück muss immer Eiweiss Enthalten

Das Frühstück sollte immer ausschließlich aus Eiweiss Bestehen. Alle Studien zeigen das dies zu einem größeren Fettabbau führt und der Gehirnstoffwechsel besser wird!

http://www.charlespoliquin.com/ArticlesMultimedia/Articles/Article/270/Fleisch_und_N%C3%BCsse_zum_Fr%C3%BChst%C3%BCck.aspx?lang=DE

http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/ernaehrung/id_15833638/eier-zum-fruehstueck-machen-schlank.html

9.Niemals Mahlzeiten durch Shakes oder Riegel Ersetzen

Hier sind die Gründe für die Verwendung fester Nahrungsmittel:

1.Feste Nahrungsmittel besitzen größere thermogene und anabole Eigenschaften als flüssige Nahrungsmittel

2.Feste Mahlzeiten mit einem niedrigen Glykämischen Index erlauben eine bessere Kontrolle des Insulin Spiegels, was im Gegenzug auch die Kontrolle von Kortisol erleichtert 3.Feste Nahrungsmittel besitzen eine größere Nährstoffvielfalt als flüssige

10.Macht eine Biosignatur Messung und das 6 Wochen Super Detox Programm

Jeder von uns hat ein anderes hormonelles Profil und jeder von uns trägt Umweltgifte in seinem Körper. Störungen der hormonellen Situation und die Umweltgifte hemmen sehr häufig jeglichen Abnehmerfolg. Das von mir Entwickelte Super-Detox Programm ist eine Kombination von der Biosignatur Modulation(Stoffwechsel+Hormone) und einem Entgiftungsprogramm. Diese Kombination ist unschlagbar. Bisher haben Kunden Ihr Körperfett in 14 Tagen zwischen 3 und 10% Reduziert. Zusätzlich wurden alle Blutwerte und vor allem die Leberwerte deutlich besser.

Hier könnt Ihr das Programm direkt Buchen:

https://connect.shore.com/widget/personal-trainer-daniel-knebel?locale=de-DE

http://knebelpersonaltraining.de/biosignatur/

http://www.youtube.com/watch?v=u153sM9NBX4

Viel Erfolg beim Abnehmen!!!!

Kurze Intervalle mehr Ausdauer,weniger Fett und mehr Muskeln!

2015/04/14 - Leave a Response

benjohnson

Kurze explosive Belastungen mit kurzen Pausen sind laut Sportwissenschaftlern der Universität Lillehammer in Norwegen der Beste Weg Intervalle zu absolvieren.

Die Studie
Die Norweger machten ein 10 wöchiges Experiment mit gut Trainierten Radfahrern. Alle Radfahrer machten zwei mal pro Woche ein 40 Minütiges Intervalltraining.Die eine Hälfte fuhr 4.5 Minuten so schnell es ging und fuhren dann 2.5 Minuten langsam bis die 40 Minuten erreicht waren. Die andere Gruppe machte ein intensiveres Intervalltraining mit 30 Sekunden maximaler Belastung und 15 Sekunden Erholung. Das machten sie für 9 Minuten und machten dann 3 Minuten Pause. Sie fuhren insgesamt 3 Serien.

Ergebnisse

Das VO2max der Gruppe mit den kurzen Intervallen stieg deutlich an. In der Kontrollgruppe stieg das VO2max nicht. Die Gruppe mit den kurzen Intervallen wurde auch Stärker und konnte die Explosivität steigern
Diese Studie zeigt das kurze Intervalle mit kurzer Erholung zu besseren und größeren Anpassungen führen als Joggen oder Intervalle mit langen Belastungszeiten. Dieses Ergebnisse decken sich auch mit denen von Itsumi Tabata der nachgewiesen hat das 20/10 Intervalle die Ausdauer besser steigern als alle anderen Trainingsformen.Kurze Intervalle verbrennen mehr Fett, schonen den Muskelmantel und verbessern die aerobe (Joggen) und anaerobe Ausdauer(Sprinten).
Diese und andere Studien lassen den Rückschluss zu, dass kurze Intervalle langen Intervallen in einem 10 Wöchigen Zeitraum deutlich Überlegen sind. Wenn Ihr gerne mal Intervalle ausprobieren möchtet ist hier ein Beispiel:

Trainingseinheit Sätze Hohe Intensität Niedrige Intensität
1 6 20 Sek. 10 Sek.
2 6 20 Sek. 10 Sek.
3 6 20 Sek. 10 Sek.
4 7 20 Sek. 10 Sek.
5 7 20 Sek. 10 Sek.
6 7 20 Sek. 10 Sek.
7 8 20 Sek. 10 Sek.
8 8 20 Sek. 10 Sek.
9 8 20 Sek. 10 Sek.
10 10 60 Sek. 60 Sek.
11 11 60 Sek. 60 Sek.

Der fischige Weg schnell Körperfett zu verlieren!!!

2015/04/08 - Eine Antwort

rueck-den-fisch-raus-ich-riech-ihn-doch

Nehmen Frauen 3g Fisch-Öl am Tag sinkt das Bauchfett in Rekordzeit. Das fanden jetzt Wissenschaftler der Universität Inserm in einem Experiment heraus.

Fettsäuren aus Fisch die Omega-3-Fettsäuren verhindern das Wachstum von Fettzellen. Wird Fisch-Öl mit einer Low Carb Ernährung und Krafttraining kombiniert, verlieren Frauen deutlich mehr Fett. Omega-3-Fettsäuren wirken auf sehr vielen Stoffwechselwegen:

  • Hormonproduktion
  • Zellatmung
  • Zellstoffwechsel
  • Eiweißsynthese
  • Bronchenerweiterung
  • Verbesserung der Sauerstoffversorgung der Organe
  • Erweiterung der Blutgefäße
  • Schutz der Blutgefäße vor Arteriosklerose
  • Bildung körpereigener Abwehrzellen
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Erhöhung der Widerstandskraft
  • Schutz vor Infektionserkrankungen
  • Stoffwechsel der Gelenkflüssigkeit
  • Hemmung von Entzündungen
  • Schutz der Telomere vor Verkürzung

Bisher wurden in Studien immer sehr große Mengen Fisch-Öl verwendet. Die Wissenschaftler in dieser Studie wollten Testen ob auch eine Menge von 3g/Tag ausreicht um das Körperfett zu senken. Die 3g setzten sich aus 1.1g EPA und 0.7g DHA zusammen.

In dieser Studie bekam die Hälfte der Frauen Fisch-Öl und die andere ein Placebo. Die Fisch-Gruppe verlor im Schnitt 1kg Körperfett in 8 Wochen, die Kontrollgruppe verlor kein Körperfett. Der Hauptteil des Fettabbaus fand im Bereich des Bauchs und der Hüfte statt.

Zusätzlich reduzierte das Fisch-Öl die Aktivität von Genen in den Fettzellen der Frauen, die für Entzündungen verantwortlich sind. Dadurch sinkt das Risiko für Krebs und Herzerkrankungen.

VIEL ERFOLG BEIM SUPPLEMENTIEREN!

Grüner Tee – Stress Ade

2015/03/31 - Leave a Response

Grüner Tee hemmt die Produktion von Stresshormonen.Pharmakologen der Medizinischen Fakultät der Universität Schleswig-Holstein fanden diesen Effekt bei in-vitro Studien.

Das Enzym 11-beta-HSD-1 konvertiert das inaktive Hormon Kortison und das aktive Hormon Cortisol. Das Enzym Kehrt diesen Prozess wieder um und konvertiert Cortisol zurück zu Kortison.

Wenn die Aktivität von 11-beta-HSD-1 in Versuchstieren gehemmt wird, verlieren Sie Bauchfett.Die Insulinempfindlichkeit der Zellen wird gesteigert,der Cholersterinspiegel und der Blutdruck sinken.11-Beta-HSD-1 Blocker könnten für die Behandlung von Typ2 Diabetes interessant sein.

Grüner,Schwarzer und weißer Tee werden in der traditionellen Chinesischen Medizin eingesetzt um Typ2 Diabetes zu Behandeln. Wussten die Chinesen schon vor 5000 Jahren was die westliche Wissenschaft erst jetzt herausfindet!?Antwort:JA!!!!!

Um diese Vermutung weiter zu Überprüfen setzten die Forscher Leberzellen Extrakten von grünem,weißem und schwarzem Tee aus.Dann fügten sie Kortison hinzu um Untersuchten anschließend Wieviel Cortisol produziert wurde. Alle Teesorten hemmten Cortisol,aber grüner Tee war der Spitzenreiter.

Da aber grüner Tee viele Substanzen enthält isolierten die Forscher die wichtigsten Wirkstoffe(Catechine) und Untersuchten wie stark diese auf die Kortisolproduktion wirken. Die Substanzen epigallocatechin gallate [EGCG] und gallcatechin blockten Kortisol am stärksten.

Die Forscher fanden herraus das die Catechine eine Schlüsselstelle an den Enzymen besetzten die eigentlich für das Kortison gedacht ist.Somit ist keine Bindung zwischen dem Enzym und dem Kortisol möglich und somit gibt es auch keine Aktivierung des Kortison und keinen Umbau in Kortisol.

Die Menge die Ihr mindestens braucht liegt bei 2-3g Extrakt pro Tag.Ich nehme zwei Extrakte:

1.Green Tea Phytosome von Thorne 

2.Mega Green Tea von Lifeextensions

Viel Erfolg beim Training!!!!

Schalke-Auf Krücken zum Derby

2015/02/28 - Leave a Response

Schalke ist neben Dortmund der bekannteste und beliebteste Verein im Ruhrpott.Um so erstaunlicher fand ich die Häufung von Verletzungen die Schalke seit einiger Zeit zeigt.Momentan muss Trainer Di Mateo fast auf die gesamte erste Mannschaft verzichten.

Link:

http://m.bild.de/sport/fussball/schalke/verletzten-seuche-immer-schlimmer-39910172,variante=S.bildMobile.html

Die Frage die ich mir gestellt habe,ist warum diese vielen Verletzungen im Bereich der Muskeln,Sehnen und Bänder Auftreten.Als Laie sollte man vermuten,dass ein Team wie Schalke im Bereich der Verletzungsprävention Top ist.Dagegen sprechen aber eben die vielen Verletzten Spieler.Also habe ich im Internet Recherchiert und folgenden Artikel gefunden:

http://m.schalke04.de/de/aktuell/news/140808_athletik_trainer/page/4174–10–.html

Schauen Wir uns mal den Teil an der sich mit Verletzungsprävention befasst:

Functional Movement Screen

Abschließend wird dann noch ein Functional Movement Screen durchgeführt. Kurz: FMS. Dabei werden die Beweglichkeit und die Dehnbarkeit des Spielers getestet und mittels eines Punktesystems in Stärken sowie Schwächen eingeteilt. Insgesamt gibt es in den verschiedenen Körperbereichen sieben Übungen. Aus den Vorjahren liegen uns hier bereits Vergleichswerte vor, so dass wir die Ergebnisse auch einordnen können. Basierend auf den FMS-Test bekommt jeder Spieler anschließend ein individuelles Programm zugeteilt, damit er an seinen Problemzonen arbeiten kann. Das geschieht mehrfach pro Woche in Kleingruppen. Vorwiegend wird dabei an der Beweglichkeit gefeilt.

Ok in der Theorie hört sich das erstmal ganz gut an.Aber das Problem liegt im Detail.Kann der FMS überhaupt das was von ihm erwartet wird?

Die Wissenschaft sagt:NEIN!

Der Test lässt keine Aussagen über das Verletzungsrisiko zu:

http://digitalcommons.usu.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1177&context=gradreports

https://scholarsbank.uoregon.edu/xmlui/handle/1794/10594

Hilft es den Functional Training nach den Testergebnissen zu machen?Nein!

http://mobile.journals.lww.com/nsca-jscr/_layouts/oaks.journals.mobile/articleviewer.aspx?year=2011&issue=01000&article=00036#ath

Wenn dieser Test also keine Aussagen über das Verletzungsrisiko zulässt und zusätzlich das Functional Training das Verletzungsrisiko nicht senkt kann das Ergebniss nur eine große Anzahl an Verletzen Spielern sein. Dieses Konzept ist Zeitverschwendung.

Die Testbatterie die ich für Profifussballer verwende lässt sowohl zuverlässige Aussagen über das Verletzungsprofil zu,als auch Aussagen über die Leistungsfähigkeit des Spielers.Die aus den Tests folgenden Maßnahmen zeigen in kurzer Zeit Wirkung.Die Spieler haben keine Veleztungen ohne Fremdeinwirkung mehr.Und die Leistung steigt deutlich!

Mehr Infos findet Ihr hier:

http://knebelpersonaltraining.de/leistungsdiagnostik/

Viel Erfolg!

Wie Frauen 40% mehr Muskelmasse und Kraft bekommen!

2015/02/19 - Leave a Response

Immer mehr Frauen machen Krafttraining und suchen nach Wegen um Ihren Muskelmantel zu vergrößern. Jetzt haben Forscher von der Ruhr Uni Bochum wie Frauen durch eine kluge Periodisierung 40% mehr Muskeln aufbauen können. Wenn Frauen einen groß teil Ihres Trainingsvolumens auf die Folikelphase konzentrieren, und weniger in der Lutealen Phase Trainieren steigt der Muskelmantel und die Kraft um 40% im Vergleich zur Kontrollgruppe.
weiblicher zyklus
Die Studie
Frauen haben während der Folikelphase mehr Testosteron und mehr Estradiol im Blut als in der Lutealphase. Wenn Frauen diese Schwankungen geschickt nutzen werden Sie stärker und muskulöser.
Um zu Untersuchen wie sich das Krafttraining in verschiedenen Phasen des Zyklus auswirkt, ließen die Forscher 20 Frauen mit einem durchschnittlichen Alter von 25 Jahren Krafttraining durchführen. Keine der Frauen nahm Verhütungsmittel. Die Frauen trainierten Ihre Beine in einer Beinpresse.Ein Bein wurde während der Folikelphase trainiert das andere während der Lutealphase. Das Experiment wurde für 5 Menstruationszyklen durchgeführt.

weiblicher zyklus 2 weiblicher zyklus 3

Ergebniss
Am Ende der Studie hatten die Frauen 46% mehr Muskelmasse und Kraft in dem Bein das in der Follikelphase Trainiert wurde.

Quelle:
Springerplus. 2014 Nov 11;3:668. eCollection 2014.