Archive for September 2017

Krafttraining zur Verletzungsprävention im Fussball!
2017/09/30

Fussballer die Krafttraining machen werden nicht nur Schneller und haben eine bessere Agilität sondern Verletzten sich auch weniger. Wissenschaftler am Institut für Sport und Übungsphysiologie in Tunesien zeigten das jetzt im Journal of Strength and Conditioning Research.

Die Studie
Die Wissenschaftler teilten 52 junge Fussballer im Alter von 13-14 Jahren in 2 Gruppen auf.Eine machte von September bis März zwei Mal pro Woche Krafttraining und die Kontrollgruppe machte kein Krafttraining. Damit es zu keinem Übertraining kommt hatte die Krafttrainingsgruppe alle 3 Wochen eine Woche Erholung.Jede Trainingseinheit dauerte 90 Minuten und bestand aus klassischen Übungen und plyometrischen Übungen.Die Trainingseinheiten wurden so gestaltet,dass sie Übungen zur Verletzungsprävention enthielten.
Die Ergebnisse
Die Gruppe die kein Krafttraining machte,Verletzte sich 3.25 Mal häufiger als die Krafttrainingsgruppe.Das Krafttraining schützte die Fussballer auch vor Knöchelverletzungen!!!IMG_0191

Zu beachten ist,dass die Anzahl von Muskelverletzungen bei 0 gelegen hat.Die muskulären Verletzungen des Oberschenkela gehören zu den häufigsten Verletzungen im Fussball!

Bilder von http://www.fussballverletzungen.com

Es gibt einige weitere Studien zum Thema Krafttraining zur Leistungssteigerung und Verletzungsprävention im Fussball!

Ein individuelles auf sinnvollen Diagnostiken beruhendes Trainingsprogramm verhindert Verletzungen und steigert die Leistung auf dem Platz deutlich.Der Functional Movement Screen und Core Training gehören definitiv nicht zu den sinnvollen Massnahmen.

Advertisements