Archive for Mai 2015

Das sollte jeder Fußballer Lesen!
2015/05/26

Für Fußballspieler beginnt in dieser Woche die Nebensaison.Viele fahren in den Urlaub oder erholen sich von der anstrengenden Saison. Allerdings sollte sich jeder Fußballspieler im Klaren darüber sein,dass die nächste Saison bald beginnt, und die Off-Season dazu genutzt werden sollte die körperliche Leistungsfähigkeit zu Steigern. 

Zu den Leistungssteigernden Maßnahmen gehören NICHT:

1.90 Minuten Joggen

2.Core und Functional Übungen 

3.Statisches Dehnen 

4.Rumgammeln und Fast Food essen

Etc etc 

Krafttraining ist und bleibt die wichtigste Basis für jeden Athleten,und Kraft mit Ihren verschiedenen Anteilen die wichtigste Basis für sportlichen Erfolg. Nur im Fußball halten sich Mythen wie Krafttraining macht langsam,es erhöht die Verletzungsanfälligkeit,Fussballer Spielen 90 Minuten,also müssen sie auch 90 Minuten Joggen usw usw 

Die Nebensaison sollte genutzt werden um alle Fussballspezifischen Qualitäten zu Verbessern. 

Ziele in der Nebensaison:

1.Verletzungen rehabilitieren sofern es welche gibt 

2.Das Körperfett auf 6-8% reduzieren

3.Die Leistungsfähigkeit in allen Bereichen Erhöhen

TESTVERFAHREN

Nach der Saison muss der Ist-Zustand des Sporlers ermittelt werden.Im Fußball sind folgende Verfahren üblich:

1.Körperfett mit elektronischer Impendanz

Leider völlig unbrauchbar 

2.Laktatmessung

Ebenfalls vollständig unbrauchbar

3.Sprinttest

Nur eine Strecke ohne Split also unbrauchbar 

4.Vertikale Sprunghöhe 

Grundsätzlich brauchbar wird aber in der Regel nicht weiter beachtet 

Wenn dann alle Tests gemacht wurden kommen die Ergebnisse ins Regal und es wird weiter gemacht wie immer.

Joggen,Core Training,ein Programm für alle Athleten etc etc 

Meine Testbatterie ist hier deutlich komplexer und vor allem wird jede Maßnahme auf den Sportler zugeschnitten.

Ich benutze folgende Testverfahren:

Anamnese

Biometrische Daten

Biosignaturanalyse

Persönliches Flexibilitätsprofil

Structural Balance Test Oberkörper

Structural Balance Test Unterkörper

Vertical Jump Test (CMJ,SJ,Drop Jump)

Ilinois Agility Test

Sprintzeiten von 0-30m (5m Split Zeit)

Penta Jump 1 Bein

Überkopfwurf

Overhead Squat ,2 Beine,1 Bein
Test muskuläre Dysbalancen Dynamisch 

Vertical Jump Test (CMJ,SJ,Drop Jump)

Ilinois Agility Test(Multidirektionale Beweglichkeit)

Sprintzeiten von 0-30m mit 5 m Split Zeiten

Penta Jump 1 Bein/2 Beine 

5 Sprünge maximale Distanz

Überkopfwurf mit Medizinball 

AUSWERTUNG

Nach der Auswertung der Testverfahren erstelle ich für den Sportler die individuellen Trainingspläne,Ernährungspläne und Supplementierungspläne.

Der Fokus in der ersten Trainingsphase liegt auf:

1.Senkung des Körperfettanteils

2.Korrektur statische Flexibiliät 

3.Korrektur von muskulären Dysbalancen

Meine Erfahrung im Bereich Fussball haben mir gezeigt,dass jeder Fußballer der diese Maßnahmen durchgeführt hat weniger Verletzungen hat,mehr Leistung bringt und auch mehr Geld verdient.

VIEL ERFOLG IN DER NEBENSAISON!!!

Hier noch ein paar Links:

http://knebelpersonaltraining.de/leistungsdiagnostik/

http://starkseinimleben.de/2013/05/interview-mit-picp-level-5-daniel-knebel-zum-thema-krafttraining-fur-fusballer/

http://www.strengthsensei.com/5-reflections-on-the-football-world-cup-3/

Advertisements

Eine sehr nette Rezension von Eunice Beckmann – FC BAYERN MÜNCHEN!!!
2015/05/21

  
Ich traf Eunice das erste Mal mit 14 Jahren.Ihr Talent war schon damals sichtbar.Wir begannen mit einer Testbatterie bestehend aus:

1.Biosignatur Modulation

2.Overhead Squat Test 

  
3.Structural Balance Lower Body

   
      4.Sprungkraft CMJ/SJ/DJ

5.Persönlichem Flexibilitätsprofil 

In der Athletik nutzen Wir als Testverfahren Sprintzeiten,5-0-5 Shuttle Run,Ilinois Agility Run usw.

So bekam ich ein sehr komplexes physiologisches Profil von Eunice.

Anhand der Testdaten strukturierte ich alle weitere Maßnahmen.Dazu gehören:

1.Krafttraining

2.Athletik

3.Statisches und Dynamisches Dehnen

4.Ernährung

5.Supplementierung 

Sie entwickelte sich sehr schnell und wurde körperlich sehr schnell stärker. Sie spielte damals als Mädchen bei den Männern beim WSV mit.Im Jahr 2007 kam Charles Poliquin zum PICP LEVEL 2 Kurs nach Wuppertal.Ich hatte Eunice dazu Eingeladen.Sie sollte vor der Gruppe die Test-Übungen durchgehen.Sie Began mit dem Klatt Test.Charles kommentierte das vorher:“Jetzt wollen Wir mal Sehen ob Daniel gute Arbeit geleistet hat.“ Mir wurde schlecht.Zwar hatte ich Vertrauen in Eunice und meine Arbeit,aber wenn Charles jemanden Beurteilt ist das ein anderes Nivau.

Sie sprang beim Klatt Test von 60cm Höhe und landetet wie angewurzelt. Auch alle anderen Tests verliefen perfekt.Damit war die Sache erledigt.Wir hatten bestanden.

Vorgestern haben Wir die Testbatterie wiederholt und haben alle Maßnahmen für die neue Saison 2015/16 und die Nationalmannschaft geplant.

Das hat Eunice mir heute per Mail Gesendet:

Vor ca. 9 Jahren (da war ich 14) habe ich den Daniel kennengelernt. Damals war ich vom Körperbau her so wie ein typisches kleines 14 jähriges Mädchen, dünne Beinchen, dünne Ärmchen und wenig Kraft. Durch die lange Zusammenarbeit mit Daniel und seinen Trainingskonzepten bin ich von Jahr zu Jahr viel kräftiger, athletischer und flexibler geworden. Dadurch, dass ich viel unterwegs war und nicht so oft in Wuppertal war, gab es mal Zeiten, wo der Kontakt etwas weniger war. Jedoch konnte ich mir jedesmal mal bei irgendwelchen Defiziten oder Wehwehchen ein paar Tipps und Tricks einholen. Heute fühle ich mich körperlich sehr fit und verletzungsfrei bin ich auch schon seit einigen Monaten. Daniel schätzt seine Athleten sehr und das macht ihn sehr stark. Es macht mir sehr viel Spaß mit ihn zu trainieren auch wenn ich mich danach kaum noch bewegen kann :-). Vor ca. 2 Wochen bin ich mit dem FC Bayern München deutsche Meisterin geworden und dazu hat der Daniel definitiv einen Beitrag geleistet. Ich freue mich auf die nächste gemeinsame Zeit mit dem Daniel und kann es kaum erwarten wieder von ihm gequält zu werden 😉

Eunice Beckmann 
FC BAYERN MÜNCHEN

DEUTSCHE FUßBALL NATIONALMANNSCHAFT DER DAMEN